Herzog Albrecht (1339-1383)

Herzog Albrecht II zu Grubenhagen regierte von 1361 auf der Heldenburg und wurde auch „Herzog zum Salze“ genannt.
Nachweislich war er der erste Welfenherzog, der ein schreitendes Ross als  Wappensymbol in seinem Siegel verwendete. Man kann annehmen, dass der Herzog damit einen stolzen Bezug auf den Sachsenherzog Widukind herstellen wollte. Das Niedersachsenross hat also auf der Heldenburg seinen Ursprung !

Albrecht starb wahrscheinlich 1383 und liegt in der Münsterkirche St.Alexandri zu Einbeck begraben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *